Der Weg des Mehls in Österreich

Glatt oder griffig, Vollkorn- oder Weißmehl, Roggen- oder Weizenmehl oder doch Backmischungen: Die Auswahl im österreichischen Lebensmittelhandel ist gigantisch, einen Überblick zu behalten, ist nicht einfach. Die Bezeichnungen und Spezialsorten sind aber kein Versuch, den Konsumenten zu verwirren. Es ist vielmehr so, dass hinter den unterschiedlichen Mehlen ausgeklügeltes Müllerhandwerk und sehr viel Arbeit stecken. Nicht jedes Mehl ist für jeden Einsatz zu gebrauchen. Getreide, auch in Form von Mehl, ist eines der wichtigsten Kohlenhydratlieferanten für die menschliche Ernährung.

Ähnliche Staffeln